TS3AudioBot Webinterface – Hosting Edition by AnuaCP

0
(0)
Dashboard vom MeinRadio.eu Interface

Das MeinRadio – TS3AudioBot Webinterface, ist eine Webanwendung, die es ermöglicht, unendliche MusikBots auf einem TeamSpeak 3 Server zu connecten bzw. zu erstellen und anschließend darauf YouTube Links oder Radio Streams abspielen zu können. Es ist direkt von mir selbst programmiert worden über mein neben Projekt AnuaCP.de. Es bietet interessante Funktionen um MusicBots einfach und schnell verwalten zu können. Mittels der API Integration des TS3AudioBots, bietet das Webinterface alles was man zum Hosting von MusicBots für Freunde und Kollegen  braucht. Es ist eine Freeware im Bereich Webanwendungen und ist mit PHP, HTML geschrieben worden. Details siehe weiter unten 🙂

Funktionsumfang des Interfaces

Folgende Funktionen beinhaltet die v1:

  • Musikbot erstellen
  • MusikBot verwalten
  • Benutzer Registrierung
  • Bot Limits
  • Bot Limit Aktionen
  • User Verwaltung
  • Radio Quicklinks
  • Ticket System
  • Email Verifizierung (Externer Mail-Server vorraussetzung)
  • News Post
  • Multi-Node Server API
  • Google Recaptcha v2

1. So installierst du das Webinterface

Wenn der Download bei AnuaCP erfolgt ist, können wir das Webinterface hochladen.

Zunächst kann man komplett kostenlos und unverbindlich bei AnuaCP.de das Produkt bestellen. Anschließend können wir das Webinterface auf unserem Webhost hochladen. Hierbei ist zudem wichtig, dass bei eurem Webhost, die PHP Extension php-curl installiert und aktiviert ist. Es werden keine weiteren Schritte benötigt als Voraussetzung für den Webhost. Ihr könnt also egal ob Webspace oder vServer das ganze easy aufsetzen. Wichtig ist nur das wir das Interface auf der PHP Version 7.4 getestet haben und ab 8.0 es gegebenfalls zu Komplikationen bei der PHP Library PHPMailer kommen kann

Unter PHPMyAdmin können wir die Datenbank importieren.

Jetzt können wir auf unserem Webhost, eine MySQL Datenbank erstellen und anschließend diese mit der datenbank von AnuaCP überschreiben sodass alles direkt angepasst ist.

Jetzt tragen wir die Zugangsdaten in der mysql.php Datei die für die Konnektivität der MySQL Datenbank zuständig ist.

Pfad zu Datei: includes/mysql.php

Damit das Interface mit der Datenbank kommunizieren kann, ist es notwendig, alle dazugehörigen Zugangsdaten in der mysql.php Datei zu hinterlegen. Damit greift dann das Interface auf der Lokal gehosteten Datenbank zu, um Einträge zu setzen wie User Registrierung oder Datenabgleichungen.

2. Den Google ReCaptcha v2 einrichten

Auf der Webseite von Google ReCaptcha kann man problemlos einen Access Token generieren.

Damit das Interface vor Spam und überfluten an Registrierungen geschützt ist, verwenden wir hier den Google ReCaptcha v2 als Integration zum Schutz vor Spammern. Hier ist einmal der Link wo Ihr euch mit euren Google Konto einen ReCaptcha Access API Token erstellen könnt: Link (ReCaptcha by Google) 

Zeile 119: Hier müssen wir bei setExpectedHostname, den Domain Namen auf unseren anpassen. Das gleiche gilt auch im Login Bereich.

Damit es nicht zu Fehlermeldung kommt, tragen wir bei setExpectedHostname unseren Domain Namen ein. Dies gilt für folgende PHP Dateien

register/index.php

login/index.php

In der Datei: includes/recaptcha.php alles nun an Keys eintragen. $site => Webseitenschlüssel $secret => Geheimer Schlüssel
Jetzt sehen wir auch schon den Google Recaptcha

3. SMTP Mail Server konfigurieren

Wir tragen also hier in der MySQL Datenbank unsere Email Server Account Daten ein

Damit wir auch verifizieren können, dass die Nutzer die sich registrieren auch eine gültige Email Adresse haben, bietet das MeinRadio – Webinterface eine SMTP Mail Sender Funktion an. Damit wird im Endeffekt an den Nutzer eine Email gesendet mit einem generierten Verifizierungstoken der nur einmal genutzt werden kann. Ist der Nutzer also nicht in der Lage sich zu autorisieren, bleibt der Account gesperrt und ggf. kann aber auch der Admin das ganze manuell Freischalten lassen im User Management Bereich

Diese Parameter können in der Datenbank unter Tabelle „email_server“ hinterlegt werden.

Maximale Email Server: 1x

id: 1 oder höher

host: Mail-Server URL oder Hostname

account: max@mustermann.example

password: email password

secure: Wähle aus: ssl, tls oder none

port: SSL => 465, TLS => 587, NONE => 25

type: Immer hier eintragen: default

Tipp: Wenn ein User bereits als Admin aktiv ist

Im Admin Bereich können wir wieder Email Server löschen und wieder erstellen wenn bereits ein Admin Nutzer aktiv ist
Zum Abschluss bei der Email Server konfiguration, könnt Ihr das Email Template anpassen

Pfad: register/index.php

4. Funktionen kurz erklärt

Bei includes/default_botlimit.php können wir den Bot Limit anpassen oder eine Aktion aktivieren
Unter Quickplays im Admin Bereich, können wir mit wenigen Eingaben, vordefinierte Radio Streams speichern
So wird dies beim Nutzer angezeigt und dieser kann mit einem Klick das ganze auf seinem Bot abspielen
Im News Bereich, können wir in HTML geschriebene News verfassen
Auch ein Ticket System ist vorhanden und Einsatzfähig

Danke!

Das Interface gibt es kostenlos als Download und ich bin für jede Erwähnung dankbar 🙂

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Related Posts

IPv6 KVM Server – Geld sparen und IPv4 Adresse von extern routen

5 (1) https://pic.rawnetworks.eu/2023/ipp-v6-routing-hetzner.mp4 Seit geraumer Zeit ist der IPv4 Adressen Preis stark angestiegen. Das liegt zudem daran, dass einfach kaum noch etwas an IPv4 Adressen frei ist….

Proxmox – Windows KVM Server installieren + Netzwerk Fix

Proxmox – So installierst Du auf einer KVM einen Windows Server mit inkl. Netzwerk Fix
In diesem Tutorial, beschäftigen wir uns, wie man in Proxmox, eine Windows KVM aufsetzen und zudem, wie man den Netzwerk und Treiber Bug behebt ab Promxox v7.

Neuigkeiten: CoderTALK Blog und Hoster Reviews

0 (0) Neuigkeiten über Content und angepassten Inhalten Für Server-Verstehen.de gibt es zwei neue Wichtige Änderungen zwecks Content Ausbau. Da ich immer wieder überlege, wie ich am…

Uptime Robot – Webseiten Checker Skript für Linux

Der Uptime Robot von AnuaCP.de ist ein PHP-CLI Skript, worüber man über array’s und eigenen Mail-Server (SMTP Versand), seine Webseiten auf Zuverlässigkeit und Online Dauer überprüfen kann.

Proxmox – Festplatte erweitern in KVM / LVM

In diesem Tutorial befassen wir uns mit der Festplatten Erweiterung für die LVM Partitionen innerhalb einer KVM mit Proxmox. Ziel ist es gezielt die LVM Partition zu vergrößern, die auch für die LXC oder VMs als Speicherplatz dient. Ich werde hier in diesem Beitrag Beispielcode hinterlegen wodurch Ihr mit diesen die Vergrößerung der Partitionen durchführen könnt.

Linux vServer absichern | ST-Hosting Tutorial

0 (0) Linux vServer absichern Als System Administrator ist es immer wichtiger geworden, Systeme regelmäßig zu aktualisieren, abzusichern und auf Generelle Sicherheit zu achten und diese zu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert