Lohnt sich der Umstieg auf Linux? | Meinung & Ratschläge

5
(1)

Linux als Betriebssystem für Desktopanwender

Linux als normales Betriebssystem für den Alltagsgebrauch? Lohnt sich das? Ich denke viele Fragen sich wahrscheinlich wie schwer eigentlich der Umgang mit Linux ist. Heutzutage ist es eigentlich recht gut mit der Entwicklung mit Linux. Immer mehr angepasste Betreibsystem Images die auf Linux basieren, kommen auf dem Markt und zugleich meist Kostenlos. Dabei gibt es eine Store App, wo man sich gleich schon direkt die Notwendigen Apps herunterladen und Installieren kann. Egal ob ein FTP Client oder Office Programm wie Libre Office. So gut wie alles kann man sich fürs Office holen und das zumeist kostenlos. Auch die Performance von Linux ist beeindruckend. Auch ältere Computer können unter Umständen gut auf Linux funktionieren.

Linux für Gamer?

Auch das das Gamen ist für manche wichtig. Da Leider die meisten Games hier zumeist auf Windows Basis programmiert wurden, wird es hier schwer, jedes Spiel auch auf Linux zu spielen. Dennoch gibt es Möglichkeiten wie z.B ein Spiel per Wine zu starten. Wine bedeutet: Wine is not Emulator. Also besser gesagt meinen die Entwickler von Wine, dass es auch ohne Simulation geht. Zumindest war das laut Name das Ziel der Wine Entwickler. Mit Wine kann man auch Spiele starten, die eigentlich nur auf Windows laufen würden. Leider aber nicht jedes Spiel. Es gibt im Internet zumeist auf Github oder auf Blogs, Listen von Linux testern, die Spiele versucht haben mit Wine zu starten um alles zu testen und dann für die Allgemeinheit als funktionstüchtig in ihren Listen veröffentlichen.

Zorin OS als Betriebsystem nutzen

Auch ich nutze Zorin als Betiebssystem nebenbei. Generell für meine Entwicklungsumgebung. Ich kann Zorin OS sehr empfehlen, da es einen Dual Boot gibt und man sich gegebenfalls entscheiden kann, ob man noch Windows oder Zorin OS starten möchte. Und Zorin OS ist sehr benutzerfreundlich und macht den Umgang mit Linux etwas einfacher. Es gibt einen App Store wo man sich viele Apps und auch ganz viele kostenlose, herunterladen und installieren kann. Das Zorin OS Betriebsystem könnt Ihr euch hier downloaden.

Fazit:

Ich kann jedem Linux als Betriebssystem empfehlen, die z.B auf Windows 11 nicht umsteigen können und Ihren Rechner noch eine weile behalten möchten. Denn irgendwann gibt es keinen Windows 10 Support mehr und die Software von Entwicklern, unterstützen dann auf dauer kein Windows 10 mehr. Es gibt Möglichkeiten die Sicherheitsperre mit z.B Rufus zu umgehen sodass man Windows 11 installieren kann. Jedoch gibt es begrentze Updates. Linux wird zudem immer beliebter und man kann dort auch vieles dazulernen sei es mit programmierung und System Administration. Auch ich liebe Linux und deswegen mache ich auch Tutorials hier auf meinem Blog, um euch die aktuellsten Themen über Linux beizubringen.

Danke!

Danke fürs Lesen meines Artikels! Ich würde mich freuen, wenn Du meinen Persönlichen Blog mit anderen teilen würdest. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen mit dem was du gesucht hast. Bis dann!

Liebe Grüße Jan

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Related Posts

Neuigkeiten: CoderTALK Blog und Hoster Reviews

0 (0) Neuigkeiten über Content und angepassten Inhalten Für Server-Verstehen.de gibt es zwei neue Wichtige Änderungen zwecks Content Ausbau. Da ich immer wieder überlege, wie ich am…

Uptime Robot – Webseiten Checker Skript für Linux

Der Uptime Robot von AnuaCP.de ist ein PHP-CLI Skript, worüber man über array’s und eigenen Mail-Server (SMTP Versand), seine Webseiten auf Zuverlässigkeit und Online Dauer überprüfen kann.

Proxmox – Festplatte erweitern in KVM / LVM

In diesem Tutorial befassen wir uns mit der Festplatten Erweiterung für die LVM Partitionen innerhalb einer KVM mit Proxmox. Ziel ist es gezielt die LVM Partition zu vergrößern, die auch für die LXC oder VMs als Speicherplatz dient. Ich werde hier in diesem Beitrag Beispielcode hinterlegen wodurch Ihr mit diesen die Vergrößerung der Partitionen durchführen könnt.

Linux vServer absichern | ST-Hosting Tutorial

0 (0) Linux vServer absichern Als System Administrator ist es immer wichtiger geworden, Systeme regelmäßig zu aktualisieren, abzusichern und auf Generelle Sicherheit zu achten und diese zu…

Windows auf KVM installieren + Netzwerk einrichten | ST-Hosting

Was ist ein KVM Server?
Ein KVM Server ist eine Virtualisierungsumgebung, worauf man komplette Betriebssysteme die einen eigenen Kernel erfordern, virtuell installieren und nutzen kann. Zumeist werden KVM oder auch LXC Container in Hosting Unternehmen als Kategorie vServer/Rootserver eingesetzt, die natürlich im Gegensatz zu Dedizierten Server, deutlich günstiger vom Preis her ausfallen, da mehrere Kunden sich ein Hostsystem und deren Internet Anbindung teilen. Selbstverständlich ist aber jeder Container isoliert und somit können sogar eigene IPv4-Adressen mit vollen Root Zugang innerhalb der VM ermöglicht werden.

TS3AudioBot Installer für Linux | AnuaCP

Der TS3AudioBot Installer für Linux ist kurz gesagt ein Automatisches und vordefiniertes Skript, worüber man in wenigen Schritten seine eigene Musik auf einem TeamSpeak 3 Server streamen kann. Um direkt die Frage zu klären zwecks Limitierungen und Co.: Es ist kostenlos bestellbar auf AnuaCP.de und der Quellcode ist offengelegt. Es können unendliche Bots über das Skript sowie innerhalb der Instanz, erstellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert